Rückblick Internorga

Wir ziehen positive Messebilanz

Der attraktive Messestand in Halle A1, Stand 511 lud auch in diesem Jahr das Fachpublikum zu einem kulinarischen Kurztrip nach Italien ein. Unsere neue Torta Lamponi e Passion Fruit überzeugte jeden Besucher bereits beim ersten Bissen und die kreativen Plating-Ideen in Kooperation mit WIBERG und iSi fielen sofort ins Auge. Zum echten Besuchermagneten wurde darüber hinaus unser aktuelles Eiskonzept von bindi – Gelato da Milano.

 Wer auf der Internorga auf der Suche nach original italienischen Spezialitäten in Premiumqualität war, kam früher oder später unweigerlich bei der bindi DEUTSCHLAND GmbH in der Halle A1 vorbei. Unser umfangreiches Sortiment an hochwertigen Patisserie- und Dessertprodukten überzeugt mit original italienischer Rezeptur und wird bis heute ausschließlich in Italien produziert. Ganz aktuell präsentierten wir in diesem Jahr die Torta Lamponi e Passion Fruit als Ergänzung für das bestehende Sortiment. „Mit der neuen Torta Lamponi e Passion Fruit haben wir eine besonders erfrischende Torte für den Sommer in unser Sortiment aufgenommen. Die Kombination aus Maracujacreme und Himbeerpüree kommt bei unseren Besuchern sehr gut an und entspricht dem Wunsch der Gäste nach erfrischendem Geschmack in den warmen Monaten“, so Niels Konzack, Geschäftsführender Gesellschafter der bindi DEUTSCHLAND GmbH, zum neuen Tortenangebot. Für die Fans von schokoladigen Torten war die Chocolate Temptation das Highlight im bindi-Sortiment. Die neue Schokoladen-Haselnuss-Torte bietet nämlich alles, was sie lieben: Kakaobiskuit, dunkle Schokoladencreme aus Ecuador-Kakao-Masse und Haselnusscreme, überzogen mit einer dunklen Schokoladenglasur und mit Schokoladenstreuseln garniert.

Überhaupt standen die Zeichen bei uns in diesem Jahr auf der Internorga ganz auf Sommer. Mit „Gelato da Milano“ präsentieren wir ein starkes Konzept, um Eis als Umsatzbringer in den nächsten Monaten zu inszenieren. „Wir bieten unseren Kunden mit Gelato da Milano ein ganzheitliches Konzept, um in bestehende Gastronomiekonzepte eine italienisch anmutende Gelateria mit unseren fast 30 ausgewählten Eisspezialitäten zu integrieren. Hierfür geben wir praxisnahe Tipps für die Präsentation von Theke und Eisbechern und bieten passendes Equipment. Besonders gut kommen auch unsere verkaufsunterstützenden Serviceartikel an“, legt Niels Konzack abschließend das Eiskonzept dar. Standbesucher lobten in zahlreichen Einzelgesprächen immer wieder die große Praxisnähe des Konzeptes, das sogar eine detaillierte Wareneinsatzkalkulation für die gängigen Eisbecher bereithält.

Neben neuen Konzepten und Produkten präsentierten wir auch in diesem Jahr wieder inspirierende Plating-Ideen. Damit geht die Genuss-Kooperation mit WIBERG und iSi in eine neue Runde. Spannende Geschmackskombinationen und kreative Anrichteweisen versprechen auch mit den neuen Serviervorschlägen Mehrumsatz für den Gastronomen. Wir sind froh, mit WIBERG und iSi Partner zu haben, die genauso leidenschaftlich wie wir immer wieder neue Ideen für Gastronomen und Gäste kreieren“, fasst Niels Konzack die Idee der Genuss-Kooperation zusammen.

„Insgesamt sind wir mit der Internorga und der Qualität der Messekontakte in diesem Jahr sehr zufrieden. Auch die Gastro Vision war für uns ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019“, zieht Niels Konzack sein positives Messefazit.


zurück zur Übersicht