Coppa Mousse Cioccolato mit Fruchtkrone und Birnen-Pistazien-Chutney

Zutaten:

 

Zutaten für 1 Glas à 200 ml:

  • 1 TL Butter 3 Stück Birnen
  • 1 Stück säuerlicher Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Msp Knoblauch
  • 1 Tl Ingwer-Wurzel, geschnitten
  • 1/2 Stück ungespritzte Zitrone, Saft und Abrieb
  • 6 Stück getr. Datteln
  • 1 Msp. Chili – oder mehr nach Geschmack
  • 2 Stück Nelken, ganz
  • 1/2 TL Kardamon ganz
  • 1 Msp Zimt
  • 1 TL gelbe Senfsaat
  • 1/2TL Gros Sel de Guerande Meersalz
  • 100 ml heller, milder Essig
  • 120 gr brauner Kandiszucker
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 kleine Birne
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1TL Honig

Zubereitung:

Zubereitung Birnen Chutney: Birnen und Äpfel waschen, schälen und würfeln. Wenn Du größere und kleinere Würfel schneidest, erhältst Du eine schöne Bindung, da die kleinen zu Mus werden. Die größeren bleiben als festere Bestandteile erhalten und sorgen so für ein angenehmes Mundgefühl. Zitrone heiß abwaschen, danach die Zeste abreiben. Entkernte Datteln klein Würfeln. Nelken, Senfsaat, Chili in Pfanne rösten und anschließend mörsern. Restliche Gewürze zugeben. Butter auflösen, Zwiebel anschwitzen und restliche Zutaten zugeben und ca. 45 offen leicht köcheln lassen. Hin und wieder umrühren und ggf. nachwürzen. Es sollte schön süßlich, sauer und spicy sein.

Zubereitung gesüßte Birnenscheibe (Krone): Wasser, Zucker und Honig im Topf erhitzen. Birne waschen in ca. 2-3 mm dünne Scheiben schneiden und kurz in der süßen Flüssigkeit garen. Nur nicht zu lange, sonst wirds matschig. Backofen auf 170 Grad Unter- und Oberhitzen vorheitzen. Birnenscheiben aus dem Wasser nehmen, kurz auf Küchekrep abtupgen und auf ein mit backpapier ausgelegtes Gitterrost auflegen und goldbraun ausbacken. Eventuell mit etwas flüssigen Honig bestreichen. Wenn gewünschte Bräunung erziehlt, den Ofen auf 90 Grad reduzieren und die schönen Scheiben nun trocknen, ca. 30 Minuten. Dann fürs anrichten bereit stellen. Vorsichtig beim entnehmen, können sehr schnell brechen, dann wäre die Mühe für umsonst.